Am 06.04.2022 wurde der Kabinettsbeschluss des Gesetzentwurfs für die Novelle des EEG 2023 gefasst. In der sprichwörtlichen letzten Minute ist nun gegenüber dem ohnehin schon mit Verschlechterungen für die Wasserkraft versehenen ursprünglichen Referentenentwurf durch das BMUV auch noch der Vorschlag zur Einstellung der EEG-Förderung für kleine Wasserkraftanlagen < 500 kW Leistung aufgenommen und durch das Kabinett beschlossen worden.

Damit ist der bereits befürchtete „Worst-Case“ für die Wasserkraft eingetreten. Es bleibt uns nun noch das parlamentarische Verfahren, um die Verschlechterungen der Rahmenbedingungen für die Wasserkraft wieder herauszubekommen. Als erste Reaktion auf den Kabinettsbeschluss haben wir die anliegende PM verfasst und gerade in den Verteiler gegeben. Hoffen wir, dass wir damit wenigstens schon Mal Aufmerksamkeit erhalten.

Entwurf eines Gesetzes zu Sofortmaßnahmen für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien und weiteren Maßnahmen im Stromsektor
Kerninhalte des Energiesofortmaßnahmenpaket des BMWK
Pressemitteilung des BDW

Mitglied werden

ATW e.V. Intern

Termine

Mitgliederversammlung

Freitag, den 14. Oktober 2022 ab 9:30 Uhr
Einladung dazu im internen Bereich.

nach oben